Die Geschichte des Deutschen Jugendrotkreuzes

Gruppenfoto einer JRK-Schulklasse mit Lehrer. Foto: JRK-Bildarchiv
Jugendrotkreuzarbeit findet in den Anfangsjahren in der Schule statt

1914

27. Mai 1925

20er Jahre

1926

30er Jahre

1936

ab 194719501952
19531954

JRK-Wettbewerb in den 60er Jahren. Foto: Bildarchiv Schmid
JRK-Wettbewerb in den 60er Jahren

19601963

1963 gewinnt die JRK-Gruppe aus Vechta beim JRK-Bundeswettbewerb in Wilhelmshaven.

19651968196919711972

tagt erstmalig der damalige JRK-Bundesausschuss in Bad Zwischenahn.

1973

JRK-Wettbewerb 1979. Foto: Bildarchiv Schmid
JRK-Wettbewerb 1979

1974
- soziales Engagement,


1975 1977

Die JRK-Gruppe aus Varel gewinnt den ersten Platz in der deutschen Wertung des VII. Internationalen Erste-Hilfe-Wettbewerbs 1977 in Heidelberg.

JRK-Wettbewerb 1988. Foto: Bildarchiv Schmid
JRK-Wettbewerb 1988

19821985

Die JRK-Gruppe aus Elisabethfehn errang 1985 den 6. Platz in einem Malwettbewerb des Deutschen Jugendrotkreuzes zum Thema "Durch Menschlichkeit zum Frieden".

19871988

Eine Gruppe des Belgischen Jugendrotkreuzes besucht 1988 nach dem Internationalen Erste-Hilfe-Turnier in Bad Kreuznach das JRK Delmenhorst.

198990er Jahre19911992

Die JRK-Gruppe "Mini-Kids" des KV Oldenburg-Stadt gewinnt den JRK-Landeswettbewerb 1992 in Ruttlerfelde unter dem Motto "Wir sind nicht allein".

1994/1995

1996



1997

1999

Die Kampagne 2001

2002

2004

Mit der bundesweiten Kampagne

Gruppenfoto mit Kampagnen-Banner und Lutfballons. Foto: JRK-Bildarchiv

2006

Der 33. JRK-Bundeswettbewerb der Stufe II findet im September in Delmenhorst statt.

2007



20082009

Der "First Aid Convention of Europe" (FACE) findet unter Beteiligung vieler Jugendrotkreuzler in der Stadt Oldenburg statt.

2012-2014

Seite druckennach oben